Home Wir über uns Bikes Impressionen Links Gästebuch Kontakt 
      
 

Umbauten GS 450 L Cafe Racer

Übersicht Stand: 22.10.2017

Heckumbau

Lenker & Tacho
Auspuff
Krümmerbandage
Fußrastenanlage
Stahlflex
Gabelsanierung
Skullschlüssel
 
 
 

Die Vorgeschichte der GS ist ja schon hinreichend beschrieben worden. Als wir nun die Virago, als Mopped meiner Frau, zugelegt hatten, sollte das Eisenpferd in Rente.
Nur leider wollte sie niemand haben..... So haben ich mich entschlossen ein neues Projekt zu starten und der Cafe Racer war geboren.
Als Basis war die GS durchaus brauchbar. Alles war vorhanden und es musste nicht alles neu aufgebaut werden.
Die 27 PS sind für so ein Projekt auch sehr attraktiv, weil als Spaßmopped sehr günstig im Unterhalt.
Es konnte also losgehen....

Zuerst musste natürlich alles überflüssige ab. Die Sitzbank kam weg und die entsprechenden Halter musste weichen.


Anschließen wurde eine neue Höckerbank platziert, die dann auch einen Hilfsrahmen brauchte




Als bekennender Alteisenverwerter wurde natürlich das hinter Schutzblech wiederverwendet  Er rutschte einfach ein Stück nach oben
Die alte Beleuchtung konnte natürlich auch nicht bleiben Aus diesem Grund montierte ich ein LED Rücklicht
Die Blinker fanden ihren neuen Platz an der hinteren Schutzblechaufnahme


Anfang


Zeitgleich kam dann natürlich auch ein anderer Lenker drauf. Ich hatte mich für einen Fehling M-Lenker entschieden. Da die Instrumenteneinheit nicht mehr passte,
fand ich bei einem großen Aktionshaus einen China Tacho, der alles in einem hatte. Jetzt hatte ich Tacho, Drehzahlmesser, Tankuhr und sogar die Ganganzeige!
Und das ganze für einen Unschlagbaren Preis



Dann noch die Kabel fein säuberlich in der Lampe verstaut und Spiegel dran.



Jetzt musste das ganze erst mal auf die Straße, zweck`s Probefahrt.



Anfang

Da die ertse Probefahrt von Erfolg gekrönt war, wurden noch die ganzen Narben beseitigt.



Anfang
 

Als nächstes musste mich der gammlige Auspuff verlassen. Ich hatte dsann mal wieder in die Zubehörkiste gegriffen und die gleichen Dämpfer,
wie auch schon an meiner Güllepumpe, montiert. Aus hier gefällt mir die Form und der Sound ist auch schön kernig aber nicht aufdringlich.
Schließlich möchte ich keinen Krach, sondern ein ordentliches Klangbild!


Anfang

Nun mal wieder etwas Optik!

Da auch die Krümmer schon vergammelt waren, entschloss ich mich sie zu umwickeln. Ich finde, dass es zum Thema passt und mein Budget nicht strapaziert.
Schließlich sollte es ein Spaßmopped und KEIN Geldgrab werden!
Außerdem wurden die Seitendeckel durch Zielnummernschilder ersetzt die, wie ich finde, besser zum Thema Cafe Racer passen.


Anfang


Die Optik war jetzt hergestellt, aber die Knieposition ließ schon zu wünschen über. Als Chopper waren die Rasten zu weit nach hinten, als Cafe Racer zu weit nach vorne.   
Der Zubehörmarkt bot auch nichts passendes, als nahm ich Rastenanlage einer GS 450 E. Da ja alles aus dem gleichen Baukasten kommt war das auch kein großes Problem


Anfang


Nach dem jetzt alles so für`s erst stimmig war, musste noch in die Bremse investiert werden. Die alte Bremsleitung war schließlich so alt wie das ganze Mopped

Aus diesem Grund bekam die GS eine Stahlflexleitung von Melvin in schwarz.


Anfang

Jetzt wieder etwas Technik:
Nach den ganzen Jahren hatte mich dann doch noch ein Gabeldichtring verlassen. Halb so schlimm, ich war doch am Schrauben.  Da die Gabel eine Luftunterstützung hat ,
ist am oberen Holm auch ein Stopfen mit einem Sicherungsring montiert. Aus diesem Grund habe ich mir ein kleines Spezialwerkzeu gebaut um die Feder zusammen zu drücken

 

Zum Vorschein kam dann ein bereits, wenn aus improvisierter , Abstandshalter um die Federvorspannung zu vergrößern.
Was soll`s, die Dämpfung war gut und mit neuem Öl und ohne Luftunsterstützung ist alles sportlich straff.
Selbstverständlich habe ich die Gabel komplett zerlegt, alles gereinigt und komplett saniert.

Anfang

Zu Letzt wurde dann noch eine kleine Spieleri von mir ans Mopped gebracht.
Rin schöner Schlüssel der ins im Motordreieck gewanderte Zubehörzündschloß passt!



Anfang



Das war es erstmal, mal sehen wie lange es so bleibt.......


Anfang



Impressum